Bürger-Energie Tübingen eG
Seite druckenSeite mit Rahmen anzeigen

PV-Anlagen der Bürger-Energie Tübingen eG
PV-Anlagen Bürger-Energie Tübingen

4. PVA: Nehren  34,27 kWp  seit 03/2011

Halb nach Südosten, halb nach Südwesten orientiert:
Die PV-Anlage auf dem Pflegewohnhaus in Nehren

[ Anlagenbeschreibung ]    [ Stromerzeugung bis 10.22 ]

Innerhalb einer Woche wurde im März 2011 eine neue PV-Anlage der Bürger-Energie Tübingen auf zwei Gebäuden des Pflegewohnhauses Nehren der Evangelischen Heimstiftung GmbH installiert. Seit dem 18.3.2011 ist die Solarstromanlage in Betrieb.

   

Anlagenbeschreibung

Die Module der Anlage sind auf zwei Dächern installiert. Ein Dach ist nach Süd­osten orientiert, das andere nach Südwesten. Beide haben eine Neigung von 16 Grad. Die Module sind Sunways-Module von Scheuten Solar mit 230 Watt je Modul, insgesamt 34,27 kWp. Auch die vier 2011 eingebauten Wechsel­richter sind von Sunways – zwei größere mit jeweils 12,42 kWp angeschlossener Modulleistung und zwei kleinere mit 4,60 bzw. 4,82 kWp. Die Anlage wurde von der Firma Gutbrod & Maier aus Mel­chin­gen instal­liert. 2021 wurde einer der beiden größeren Wechsel­richter durch ein SMA-Gerät ersetzt.

[ zum Seitenanfang ]
 
PV-Anlagen Bürger-Energie Tübingen

Daten und Diagramme zur Stromerzeugung  34,27 kWp 

[ Jahresdaten ]  [ Diagr. Monatswerte ]  [online-Diagramme: mit Infodirekt ]

Die PV-Anlage in Nehren liefert seit dem 18. März 2011 regenerativ erzeugten Strom. Das folgende Diagramm zeigt die bisherigen Jahreswerte überwiegend als Stapel der jeweiligen Monatswerte, die aus den Solar-Log-Daten der Fern­über­wachung stammen.

Stromerzeugung jahresweise
Der aufgehellte "Stapel-Balken" rechts enthält die Mittelwerte der Solar-Log-Daten für die einzelnen Kalen­der­monate in den Jahren 2011-2018. Die 2018er SL-Monats­werte wurden für dieses Dia­gramm durch Vergleich ihrer Summe mit der etwas niedrigeren Jahres­ein­spei­sung an diese angepasst. Für 2019 wurden nur für Dezember Solar-Log-Daten ge­sen­det. Deshalb sind hier Werte aus zusätzlichen Ablesungen des Einspeisezählers ein­getra­gen. 2020-21: Die dünne schwarze Linie entspricht dem Mittelwert der Ein­spei­sung beider Jahre (s. unten). 2020 liegt die Summe der SL-Monatswerte höher. Für 2021 fehlen teilweise wieder SL-Daten, mindestens in Höhe der grau eingetragenen Korrektur. 2022: bis 3.6. fehlen in den SL-Daten Beiträge von 2/3 eines der beiden großen Wech­sel­richter, und ab 6.9. erneut von 1/3. Juni – August gab es sehr hohe Monatswerte.

Die spez. Jahresergebnisse für die Stromeinspeisung lagen in 8 der bisher 11 Betriebsjahre höher als 1.050 kWh je kWp. Bestes Jahr mit 1.128 kWh/kWp war 2012, gefolgt von 2019 mit 1.125 kWh/kWp und 2017 mit 1.121 kWh je kWp. Das vor 2020 schlech­teste Ergebnis lieferte 2013 wegen des sonnenarmen Früh­jahrs mit immer­hin noch 991 kWh/kWp. Dabei war der Juli 2013 der bisher ertrag­reichste Monat (s. das Monats­werte-Diagramm weiter unten).

In 2014 und 2015 fiel jeweils an einem der zwei großen Wechselrichter einer von drei Eingängen bzw. die zugehörige Elektronik aus und der betroffene WR wurde zur Reparatur eingeschickt (WR 4 im Herbst 2014, WR 2 im Juni/ Juli 2015, s. unter der Tabelle). Die Jahres­ergeb­nisse waren mit 1.059 kWh/kWp (2014) und 1.097 kWh/kWp (2015) trotzdem noch recht gut. 2020 und 2021 gab es erneut Probleme mit den Wechselrichtern und eines der beiden großen Geräte wurde Ende 2021 durch ein neues Gerät ersetzt. (Das Solarlog-Gerät wurde bereits früher ausgetauscht.) Die Ergebnisse für diese beiden Jahre fielen recht niedrig aus. Das Wetter in 2021 war nur eine von mehreren Ursachen dafür. 2022: Die Einstrahlung war insgesamt hoch und für Juni, Juli und August gab es sehr hohe Monatswerte, aber bis 3.6. und erneut ab 6.9. fehlen in den übertragenen SL-Daten Teilbeiträge des verbliebenen alten großen Wechselrichters.

Jahresstromproduktion und jährliche Höchstwerte der PV-Anlage in Nehren  (in Klammern die zugehörigen spezifischen Erträge).

PVA Nehren
Jahr
Jahresstromertrag 1)
 kWh  (kWh / kWp)
Höchster Monatswert 2)
 kWh  (kWh / kWp)
Höchster Tageswert 2)
kWh  (kWh / kWp)
2011 36.581  (1.067) 5.662  (165,2)   Mai 246,1  (7,2)  am 25. Mai
2012 38.645  (1.128) 5.605  (163,5)   Mai 247,8  (7,2)  am 26. Mai
2013 33.950  (  991) 5.957  (173,8)  Juli 251,7  (7,3)  am 6. Juni
2014 36.289  (1.059) 3) 5.648  (164,8)  Jun 238,6  (7,0)  am 22. Jun
2015 37.603  (1.097) 4) 4.771  (139,2)  Jun 244,0  (7,1)  am 22. Mai
2016 36.755  (1.073) 5.362  (156,5)  Jul 239,6  (7,0)  am 5. Mai
2017 38.417  (1.121) 5.763  (168,2)  Jun 242,2  (7,1)  am 26. Mai
2018 38.324  (1.116) 5.378  (156,9)  Jun 235,7  (6,9)  am 1. Juli
2019 38.541  (1.125) keine SL-Daten    
2020 33.340  (973) SL 2,5)
31.310  (914)  6)
4.999  (145,9)  Apr 210,3  (6,1)  am 14. Apr 5)
2021 31.174  ( 910) 7) 4.121  (120,3)  Jul  
2022 | 1-10 33.565  ( 979) 2, 8) 5.800  (169,2)  Jul 232,2  (6,8)  am 2. Juli
insgesamt:
Mittelwerte:
rd. 431.000 kWh
Jahr:  37.304 kWh (1.089 kWh/kWp) (2012-2019)
Jahr:  36.092 kWh (1.053 kWh/kWp) (2012-2021)

 1   aus Ablesungen des Einspeisezählers (2011 ab 18. März).   2   aus Solar-Log-Werten
 3   Teilausfall von WR 4 ab 22.9.2014, Ausbau für Reparatur 3.-26.11.2014.
 4   Teilausfall von WR 2 ab 26.6.2015, Ausbau für Reparatur 14.-29.07.2015.
 5   Ab 22.04.20 fehlen hierin Daten eines Teils von WR 2, ab Ende Mai 2020 bis Juni 2021 weitgehend auch von WR 3. –  6  Der Einspeisezähler wurde Corona-bedingt Ende 2020 nicht abgelesen. Die Einspeisung wurde aus späterer Ablesung vom Netzbetreiber (um 2.030 kW niedriger als die SL-Daten oben) abgeschätzt.  7   Davon dürften laut SL-Daten rund 2.000 kWh zu 2020 gehören. – Ende Nov. wurde einer der beiden großen WR ausgetauscht (jetzt als WR 1 in den SL-Daten).  
 8  In den SL-Daten fehlen bis 3.6. 2/3 und ab 6.9. 1/3 eines der beiden großen Wechselrichter.

Stromerzeugung monatsweise

Die Daten für dieses Diagramm wurden ab Mai 2011 aus der am 11.4.11 begin­nen­den Solar-Log-Aufzeichnung übernommen. Dabei gab es mehrfach Datenlücken und nach­trägliche Korrekturen aus Einspeise­daten und Vergleich mit anderen PVA. 2019 wurde wegen fast komplett fehlender Monats­daten im Diagramm weggelassen. – Sept.-Nov. 2014 und Juli 2015 (roter Balken) führten Defekte und Ausbauzeiten zwecks Reparaturen an Wechsel­richtern (s. oben) zu Ertrags­minderungen. – Die 2021er Werte beruhen auf sehr lückenhaften SL-Daten und beim damals als WR 2 bezeicheten Gerät fehlt erneut der Beitrag eines der 3 Eingänge. Ende Nov. Austausch (seither als WR1 in den SL-Daten). 2022: Bis 3.6. und ab 6.9. fehlen wieder Teilbeiträge des alten der zwei großen WR (WR4), sonst vollständig.

Diagramme zum direkten Vergleich mit unseren anderen PV-Anlagen finden Sie mit den Links oben auf der Seite Stromerzeugung PVA

• Diagramme und Daten aus der Online-Überwachung ...

... sind nach längerer Pause jetzt wieder stundenaktuell im Internet zugänglich. Tages-, Monats- und Jahresübersicht für das aktuelle Jahr können mit den Links in der Menüspalte der oben verlinkten Seite aufgerufen werden.
Hinweis: Dabei gibt es derzeit zwei Besonderheiten:
(1) Beim Blättern durch die Jahre wird unter "2020" fast nichts angezeigt, obwohl Daten für die einzelnen Monate hinterlegt sind. Die lassen sich anzeigen, indem von der Monatsübersicht vom aktuellen Monat aus zurückge"blättert" wird.
(2) Die Übersicht "Alle Jahre" wird nicht richtig dargestellt.
Sonst sind die gelben Balken in allen Dia­gram­men weiterhin als Links gestaltet. Ein Klick darauf führt jeweils eine (Zeit-) Ebene tiefer: von der Jahresübersicht zu einer Monats­über­sicht und von dort zu einer Tages­kurve. Die Pfeil­tasten oben links dienen zum "blättern" innerhalb einer Darstellungsart.

In den Solar-Log-Diagrammen kann man sich auch die Wechselrichter-Daten einzeln anzeigen lassen und auf diese Weise z. B. den westlichen und den östlichen Anlagenteil vergleichen.

Das Foto rechts zeigt das Display des früheren Solar-Log-Geräts für die Datenerfassung. Seine Internet-Anbindung für die Fern­über­wachung erfolgte am 21. Juni 2011. Die Monatswerte stehen ab April 2011, Tageswerte ab 11.04.11 und die Tagesdiagramme ab 19.6.2011 mit obigem Link zur Verfügung.

 

letzte Änderung: 21.11.2022

[ Diese Seite drucken ]   [ zum Seitenanfang ]

Bürger-Energie Tübingen eG  •  Eisenhutstr. 6, 72072 Tübingen
Tel. (07071) 157-2017   Fax (07071) 157-105   E-Mail:E-Mail-Adresse
www.buerger-energie-tuebingen.de  |  ImpressumDatenschutzerklärung